Großes Musical - Lisas Weihnachtsfreude

Espelkamp. Gespannt warteten über 600 Zuschauer am 02.12. im Espelkamper Martinshaus. Nach und nach füllte sich die Bühne mit fast 200 Schülerinnen und Schülern der Freien Evangelischen Grundschule Stemwede.

Viele Wochen hatten sie Texte und Melodien des Musicals „Lisas Weihnachtsfreude“ mit ihren Lehrerinnen und Lehrern eingeübt. Fünf Tage vor ihrem großen Auftritt kam Alexander Lombardi, Mitarbeiter beim christlichen Kinder- und Jugendwerk „Wort des Lebens“ am Starnberger See zu den Proben in die Schule. Er und Gregor Breier sind die Autoren des Musicals. Als Regisseur unterstützte er nun die letzten Proben und sorgte auch dafür das Musical mit Licht und Ton optimal in Szene zu setzen.

Zunächst ging es in dem Musical so stressig zu, wie es auch viele Menschen in der Vorweihnachtszeit kennen: Konflikte daheim und in der Schule, hektisches Treiben und die Suche nach passenden Geschenken auf dem überfüllten Weihnachtsmarkt wurden dargestellt. Lisa, hervorragend gespielt von Fiona Neufeld, kommt zu dem Schluss: „Weihnachten kann abgeschafft werden!“ Doch da begegnet ihr im Traum Joy, die Weihnachtsfreude, ausdrucksstark gespielt und gesungen von Tiara Pries. Diese erklärt ihr mit Hilfe eines Adventskalenders die altbekannte biblische Weihnachtsgeschichte. Sie hilft ihr, die Geburt Jesu Christi und damit den Sinn von Weihnachten zu verstehen, der auch im letzten Lied formuliert wird: „Er lädt Dich zu sich ein und will Dir seinen Frieden geben!“

Diese Begegnung behält Lisa dann nicht für sich, sondern erzählt es ihrer Familie, die dadurch wieder ein besinnliches Weihnachtsfest feiern kann. Ergänzt wurden die gespielten Szenen durch Solostrophen und den stimmgewaltigen Schulchor. Mit bekannten Liedern und Melodien wie „Kling Glöckchen“ oder „Mit den Hirten will ich gehen“, aber auch neuen Kompositionen wie „Lisas Lied“ begeisterten die Kinder ihre Zuhörer so sehr, dass sie noch zwei Zugaben geben mussten. Schulleiter Willi Wall zeigte sich beeindruckt von den großen Talenten der Kinder, die bei diesem Musical deutlich wurden. Er bedankte sich bei seinen Schülerinnen und Schülern, bei seinem Kollegium und allen weiteren Unterstützern für die gute und beeindruckende Aufführung.

FES Minden
Menü
Unsere Schulen

© 2016. FES Minden. Alle Rechte vorbehalten. 
ImpressumDatenschutzerklärungLogin

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Erfahren
Ok