Entstehungsgeschichte der Grundschule Minderheide

 „Es soll nicht durch Heer oder Kraft, sondern durch meinen Geist geschehen, spricht der Herr Zebaoth.“ (Sach. 4,6)

Am 20. August 2001 begann für 61 SchülerInnen und drei LehrerInnen das neue Schuljahr an der FES in Minden-Haddenhausen mit zwei Ersten und einer Zweiten Klasse. 

Nachdem die FES Minden - Grundschule Haddenhausen gegründet war und im Laufe der Jahre immer wieder interessierten Eltern wegen der vielen Anfragen auf einen Platz abgesagt werden musste, stellte man fest, dass ein neuer Standort für eine weitere Grundschule nötig wird.
So begannen erste Planungen zur weiteren Entwicklung des großen Einzugsgebietes der FES Minden.

Im Jahr 2008 begann der Vorstand mit der Suche nach so einem möglichen zweiten Grundschulstandort. Nach viel Gebet, Gesprächen und Verhandlungen mit der Stadt Minden konnte zum Schuljahr 2009/2010 die zweite Grundschule der FES Minden in den Räumen der ehemaligen Ortsgrundschule Minderheide mit zwei ersten und einer zweiten Klasse starten. Die Schulleitung übernahm Antje Blank, die vorher bereits die Grundschule Haddenhausen geleitet hatte. Seit dem Jahr 2012 ist die zweite Grundschule im Verbund der FES Minden durchgehend 2-zügig ausgelastet.

Zum 1. Januar 2011 hat der neu gegründete Christlicher Schulverein Minden e.V. die Trägerschaft der FES Minden vom Christlicher Schulverein Lippe e.V. übernommen. Dieser hatte 2001 die Basis und somit den Start der Freien Evangelischen Schule in Haddenhausen und den weiteren Aufbau möglich gemacht. Den Vorsitz des neuen Trägervereins übernahm Andreas Peters, die Geschäftsführung Eduard Reimer.

Dankbar schauen wir zurück auf alles, was unter viel Einsatz und dem Segen Gottes möglich wurde.

Eduard Reimer (Vorstand/GF)

FES Minden
Menü
Unsere Schulen

© 2016. FES Minden. Alle Rechte vorbehalten. 
ImpressumDatenschutzerklärungLogin

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Erfahren
Ok