Entstehungsgeschichte des Gymnasiums

 „Es soll nicht durch Heer oder Kraft, sondern durch meinen Geist geschehen, spricht der Herr Zebaoth.“ (Sach. 4,6)

Durch Veränderungen in der Bildungslandschaft und die Einführung des Abiturs nach 12 Klassen an Gymnasien und dem hieraus resultierenden Wunsch einiger Eltern ihre leistungsstarken Kinder in ein Gymnasium schicken zu wollen, entstand der Wunsch zur Gründung eines Gymnasiums an den FES Minden. Dieses wurde nach vielen Beratungen und Gebeten im Verbund mit der bestehenden Gesamtschule nach Genehmigung durch die Bezirksregierung zum Schuljahr 2010/2012 mit einer fünften Klasse mit 19 SchülerInnen gestartet. Die Schulleitung übernahm Carsten Pieper. Auf Basis dieses Gymnasiums wurde zum Schuljahr 2013/2014 auch die Oberstufe für die SchülerInnen sowohl der Gesamtschule wie auch des Gymnasiums gestartet. Somit bieten die Freien Evangelischen Schulen Minden dann alle Abschlüsse von allgemein bildenden Schulen an. Räumlich ist das Gymnasium an die Gesamtschule angeschlossen.

Im Jahr 2015 feierte das Gymnasium bereits 5-jähriges Bestehen und im Jahr 2016 durften wir den ersten Abiturjahrgang des Gymnasiums feierlich verabschieden.
Dankbar schauen wir zurück auf alles, was unter viel Einsatz und dem Segen Gottes möglich wurde.

Eduard Reimer (Vorstand/GF)

FES Minden
Menü
Unsere Schulen

© 2016. FES Minden. Alle Rechte vorbehalten. 
ImpressumDatenschutzerklärungLogin

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Erfahren
Ok