Elternvertretung

Liebe Eltern der FES Minden,

am 29. Oktober 2020 fand die erste Schulpflegschaftssitzung des laufenden Schuljahres statt. In einer Zeit der Kontaktbeschränkung mit fehlenden Möglichkeiten, sich in Elternstammtischen oder an Schulnachmittagen auszutauschen, scheint es uns sehr wichtig, die Inhalte der Schulpflegschaft zumindest in schriftlicher Form weiterzugeben.

Als neue Vertreter der Gesamtschule wurde Herr Frenzel sowie sein Stellvertreter Herr Löwen, als Vertreter des Gymnasiums wurde Herr Nowak sowie als Stellvertreterin Frau Dr. Zeyse gewählt.

Die Schulleitung gab einen Rückblick auf den Gedenktag zum Tag der deutschen Einheit. Lehrer und Lehrerinnen, die in besonderer Weise die Wiedervereinigung und das Ende einer Diktatur erlebt haben, gaben als Zeitzeugen Einblicke in ihr Leben. Für die SchülerInnen war es so möglich, Geschichtswissen anhand von Lebensgeschichten zu erfahren. Der Tag wurde durch einen Dankgottesdienst abgerundet. Die Interviews, Ansprachen sowie der Gottesdienst wurden per Videoübertragung in die einzelnen Klassen gesendet. Insbesondere aus den Oberstufenklassen gab es viel positive Resonanz. Ziel der Schule ist es, anhand aktueller politischer Ereignisse mit den SchülerInnen eine Diskussionskultur nach Erarbeitung politischer Fakten als Grundlage einer demokratischen Gesellschaft einzuüben und damit als Christen in der Gesellschaft präsent zu sein.

Seit Monaten beschäftigen die Coronazahlen die ganz Welt. Aktuell besteht die Auflage, einen Mund-Nase Schutz während der Schulzeit zu tragen. Ziel aller ist es, den Präsenzunterricht so lange wie möglich aufrecht zu erhalten. Bitte denken Sie daran, dass durch das Lüften die Raumtemperatur in den Klassenräumen sinkt und alle Kinder entsprechend warm angezogen sein sollten. Für Kinder mit grippalen Symptomen, die zunächst zu Hause bleiben müssen oder für Kinder in angeordneter Quarantäne soll die Möglichkeit bestehen, mit Hilfe von Teams die Inhalte zu erarbeiten. Erste Versuche sind laut Schulleitung sehr positiv, eine flächendeckende Einstellung der Aufgaben in Teams soll in Zukunft möglich sein. Für alle Eltern, insbesondere die Eltern der 5. Klassen, soll ein Leitfaden für die Nutzung von Teams erstellt werden.

Anmerkung der Redaktion: Hilfreiche Hinweise werden mit dem Elternbrief am 8. Dezember verschickt und eine Einladung zu einem Treffen mit Unterstützungsangeboten zu Microsoft Teams am Freitag, 18.12.2020.

Durch die aktuellen Zahlen muss der Tag der offenen Tür sowie der weihnachtliche Basar leider ausfallen. Der Elternsprechtag soll in angepasster Form stattfinden.

Während des lock down wurde das Haus C saniert. Nun befinden sich dort neue Kunsträume, Technikräume sowie Räume für Hauswirtschaft. Wir hoffen, dass alle diese Räume nun bald mit Leben gefüllt werden!

Auf Anregung eines Schülers wurde die Zahl der Fahrradständer erweitert, sie sind mit einem Zaun umgeben, um Diebstahl und Vandalismus zu erschweren, hierfür wurde der Lehrerparkplatz verschmälert.

Auf dem Schulhof wurden neue Pausengeräte angeschafft, diese sind vor allem von den Schülern der unteren Klassen sehr gut angenommen worden. Auf den Schulfluren sollen in Nischen immer mehr Sitzgelegenheiten angeschafft worden, die zum Gedankenaustausch und zum Wohlfühlen einladen. Die SchülerInnen der Oberstufe haben ihre eigenen Aufenthaltsräume.

Die Außentreppe an der Rückseite des Forums ist fertig und kann als Sitzgelegenheit für SchülerInnen während der Pause, aber auch als Bühne für Aufführungen im Freien genutzt werden.

In einem schulübergreifenden Projekt der FES Schulen ist die Idee entstanden, allen SchülerInnen eine eigene Schulbibel bei Begrüßung mit auf den Weg zu geben. Sie soll die SchülerInnen in ihrem Alltag begleiten und kann auch im Unterricht genutzt werden. Hierfür werden Spenden erforderlich sein, der Schulträger wird dazu einen gesonderten Brief verfassen.

Eine Bitte des Schulträgers: Durch Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto zur Schule bringen, wird die Situation am Busparkplatz unübersichtlich. Daher die Bitte, die Kinder –am liebsten per Fahrrad oder Bus schicken- am Tietzelweg herauszulassen.

Wir hoffen, Ihnen und Euch einen Überblick über aktuelle Entwicklungen unserer Schule geben zu können, bei Fragen und Anregungen könnt Ihr Euch/Sie sich gerne an uns wenden. Bleibt in dieser besonderen Zeit behütet und gegrüßt mit der Losung vom 31.10.2020: Ich will des Morgens rühmen deine Güte, denn du bist mir Schutz und Zuflucht in der Not (Psalm 59,17).

Liebe Grüße

Melanie Zeyse und Stefan Nowak (Gymnasium) 
Andreas Löwen und Kai Uwe Frenzel (Gesamtschule) 

Melanie Zeyse

Melanie Zeyse

Stefan Nowak

Stefan Nowak

FES Minden
Menü
Unsere Kitas und Schulen

© 2021. FES Minden. Alle Rechte vorbehalten. 
ImpressumDatenschutzerklärungLogin

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Erfahren
Ok